Webdisclosure.com

Search

PVA TEPLA AG (FRA:TPE) Original-Research: PVA TePla AG (von Montega AG): Kaufen

Directive transparence : information réglementée

05/05/2023 12:01

Original-Research: PVA TePla AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu PVA TePla AG

Unternehmen: PVA TePla AG
ISIN: DE0007461006

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 05.05.2023
Kursziel: 33,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Miguel Lago Mascato

Q1: Massive Umsatz- und Ergebnissteigerung steigern Visibilität für erfolgreiches 2023 – Langfristige Wachstumsperspektiven intakt

PVA TePla hat gestern Q1-Kennzahlen veröffentlicht, die unsere Umsatzerwartungen deutlich übertroffen und unsere Margenerwartung erfüllt haben. Für uns steigt hiermit die Visibilität auf ein enorm erfolgreiches GJ 2023 für PVA TePla. Die robuste Auftragslage unterstreicht u.E. den nachhaltigen Wachstumskurs des Unternehmens.

Umsatzdynamik deutlich stärker als erwartet: Mit einem Erlöswachstum von 75,8% yoy steigerte PVA TePla den Konzernumsatz sehr deutlich auf 58,5 Mio. Euro und übertrifft unsere Erwartung massiv (44,6 Mio. Euro). Im Segment „Industrial Systems“ verdoppelte der Konzern ausgehend von einem hohen Auftragsbestand zum 31.12. i.H.v. 98,6 Mio. Euro den Erlös auf 16,5 Mio. Euro (+101,9% yoy). Das Umsatzniveau soll in den Folgequartalen weiter gesteigert werden. Im Segment mit Lösungen und Systemen für die Halbleiterindustrie konnte ebenfalls ein kräftiger Umsatzzuwachs von 67,3% yoy auf 42,0 Mio. Euro verzeichnet werden. Der Auftragseingang entwickelte sich wie von uns erwartet positiv (Book-to-bill: 1,1x; MONe: ≈1,0x) und lag mit 61,7 Mio. Euro sogar leicht über Vorjahr (+0,4% yoy). Das Halbleitersegment konnte die Auftragslage weiter verbessern (+4,3% yoy; 50,5 Mio. Euro), während „Industrial Systems“ einen Rückgang von 14,5% yoy (11,2 Mio. Euro) verbuchte.

Ergebnis wie erwartet: Mit 5,5 Mio. Euro EBIT und einer Marge von 9,4% entspricht die Profitabilität nahezu unserer Erwartung (MONe: 10,0%). Das EBIT von „Semiconductor Systems“ kehrte nach der schwachen Profitabilität in Q1 2022 zu einer deutlich zweistelligen EBIT-Marge zurück (6,0 Mio. Euro; Marge: 14,3%; +7,9 PP yoy). Dagegen lag die Profitabilität von Industrial Systems etwas unter Vorjahr (1,0 Mio. Euro; Marge: 6,1%; -1,3 PP yoy).

Aktuelle TSMC-Gerüchte unterstreichen Wachstumspotenzial: Für 2023 bestätigte der Vorstand die Umsatzguidance von 240 bis 260 Mio. Euro und impliziert damit eine deutlich zweistellige Steigerungsrate von 17,0 bis 26,7% yoy. Die EBITDA-Guidance sieht eine Steigerung auf 36,0 bis 40,0 Mio. Euro vor und impliziert basierend auf den Guidance-Midpoints eine Margensteigerung auf 15,2% (+0,6PP yoy). Mit Q1 erhöht sich die Visibilität für die Erfüllung der Guidance. So dürften laut Vorstand ca. 40 bis 50% des Auftragsbestandes (31.03.: 311,1 Mio. Euro) bis 31.12. verumsatzt werden, was nach Q1 auf FY-Sicht bereits ein Erlöslevel von ca. 200 Mio. Euro impliziert. Zusätzliche Umsatzbeiträge von mind. 50 Mio. Euro aus weiteren Auftragszusagen im Jahresverlauf halten wir für realistisch. Mittel- und langfristig verfügt PVA TePla u.E. ebenfalls über ausgezeichnete Wachstumsperspektiven. Das Unternehmen bedient mit seinen Systemlösungen stark wachsende Endmärkte wie die Elektromobilität oder Erneuerbare Energien. Zudem deutet das Gerücht über die Errichtung eines deutschen Werkes des Halbleiter-Konzerns TSMC (Investitionsvolumen voraussichtlich 7 Mrd. Euro) auf ein anhaltend hohes Investitionsniveau in der Halbleiterbranche hin.

Fazit: Nach unserer Einschätzung verfolgt PVA TePla den eingeschlagenen Wachstumskurs äußerst erfolgreich. Vom langfristigen Wachstums- und Margenpotenzial sind wir überzeugt. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 33,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/26931.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.