Webdisclosure.com

Search

SPLENDID MEDIEN AG (FRA:SPM) Original-Research: Splendid Medien AG (von Montega AG): Kaufen

Directive transparence : information réglementée

04/10/2023 15:31

Original-Research: Splendid Medien AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Splendid Medien AG

Unternehmen: Splendid Medien AG
ISIN: DE0007279507

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 04.10.2023
Kursziel: 2,20 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nils Scharwächter, Tim Kruse (CFA)

Verkauf der Vertriebstochter für das physische Home Entertainment – Fortführung der Digitalisierungsstrategie

Die Splendid Medien AG hat am 28. September bekanntgegeben, dass die Konzerntochter WVG Medien GmbH von dem langjährigen Kooperationspartner Edel SE & Co. KGaA zum 1. Oktober 2023 übernommen wird. Wenngleich der Verkauf keinen nennenswerten Einfluss auf unsere Prognosen haben dürfte, werten wir die Meldung insgesamt als positive News. Hintergrund ist, dass Splendid trotz der Veräußerung den Geschäftsbetrieb im physischen Bereich unverändert fortführen wird und sich so auf die Kernkompetenzen, die Content-Lizenzierung und -Vermarktung sowie die Erbringung weiterer Serviceleistungen, fokussieren kann.

Veräußerung führt zu keinen nennenswerten Veränderungen: Wie der Meldung zu entnehmen ist, haben bereits langjährige Geschäftsbeziehungen mit Edel bestanden. Konkret hatte die WVG schon zuvor die Distributions-, Vertriebssowie Serviceleistungen der Edel in Anspruch genommen. Gemäß den Aussagen beider Parteien verstehen diese die Transaktion vielmehr als Vertiefung der Zusammenarbeit. Entsprechend wird die WVG auch künftig die Distribution der physischen Home Entertainment-Produkte für die Splendid Film GmbH und die Polyband Medien GmbH in den DACH-Märkten übernehmen – nur eben unter anderer Dachgesellschaft. So betonte der CEO von Edel, dass sich für die bestehenden Kunden und Partner „nichts Wesentliches ändern wird“. Bezüglich des Kaufpreises wurden zwar keine Angaben getätigt, dennoch gehen wir davon aus, dass Splendid Liquidität im niedrig sechsstelligen Bereich zugeflossen sein dürfte (MONe: 0,3-0,5 Mio. Euro).

Marktumfeld im Bereich des physischen Vertriebs von Konsolidierungsbewegungen geprägt: Dass sich der rückläufige Markt des physischen Home Entertainment mit strukturellen Herausforderungen konfrontiert sieht, betonte Splendid bereits in vergangenen Berichterstattungen, was auch wir modellseitig abgebildet haben (Umsatz-CAGR im Segment des physischen Home Entertainments 2018-2025e: -11,4% p.a.). In der Folge ließen sich in diesem Jahr erste Konsolidierungsbewegungen mit dem Ziel, Kostensynergien zu realisieren sowie die Vertriebskapazitäten zu heben, beobachten. So vermeldete WVGs Wettbewerber Plaion Pictures im Mai dieses Jahres, die Distribution von physischen Home Entertainment-Produkten für Sony Pictures exklusiv und ebenfalls mit Wirkung zum 1. Oktober zu übernehmen. Wenige Monate später kommunizierte auch Walt Disney, die Vertriebsaktivitäten in diesem Bereich auf dem deutschen Markt ab Oktober durch die Partnerschaft mit Leonine Studios zu externalisieren.

Fazit: In Summe haben wir die Meldung positiv wahrgenommen, da Splendid sich folglich zu einem geeigneten Zeitpunkt dem strukturellen Druck des Marktes entziehen kann und dank der anhaltenden engen Zusammenarbeit weiterhin aus der Rechtevermarktung im physischen Geschäft profitiert. Mit der bei dem Verkauf erzielten Liquidität steigen zudem die eigenen Mittel, die für die avisierten Investitionen ins Filmvermögen zur Verfügung stehen. Entsprechend bekräftigen wir unverändert unsere Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 2,20 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/27831.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.