Webdisclosure.com

Search

ECOTEL COMMUNICATION AG (FRA:E4C) ecotel communication ag: ecotel communication ag veröffentlicht vorläufige IFRS-Konzernzahlen 2013

Directive transparence : information réglementée

28/02/2014 09:41
DGAP-News: ecotel communication ag / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis ecotel communication ag: ecotel communication ag veröffentlicht vorläufige IFRS-Konzernzahlen 2013 28.02.2014 / 09:41 --------------------------------------------------------------------- * 11-prozentiges Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2013: Gewinn je Aktie 2013: 0,42 EUR (bereinigt 2012: 0,38 EUR) * EBITDA 2013: 6,7 Mio. EUR (Prognose 2013: 6-7 Mio. EUR / bereinigt 2012: 6,8 Mio. EUR) * Umsatz 2013: 91,4 Mio. Euro (Prognose 2013: 80-90 Mio. EUR / 2012: 94,3 Mio. EUR) Die ecotel communication ag veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Jahr 2013. Diese liegen innerhalb des von der Gesellschaft bekanntgegebenen Prognosekorridors bzw. übertreffen die Prognose. Im Geschäftsjahr 2013 wurden Umsatzerlöse in Höhe von 91,4 Mio. EUR erzielt. Mit dieser Entwicklung übertraf die Gesellschaft den vom Vorstand veröffentlichten Prognosekorridor von 80 bis 90 Millionen Euro. Der gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent rückläufige Konzernumsatz ist im Wesentlichen auf den 15-prozentigen Rückgang des margenschwächeren Bereiches "Wiederverkäufer" zurückzuführen. Sehr erfreulich entwickelte sich der Bereich "Geschäftskunden". Hier steigerte die Gesellschaft erstmalig seit 2007 wieder den Umsatz und erwirtschaftete eine Rohmarge von mehr als 50 Prozent. Das EBITDA betrug 6,7 Mio. EUR und lag im oberen Bereich der Prognose von 6 bis 7 Millionen Euro. Das EBIT belief sich für den Berichtzeitraum auf 3,3 Mio. EUR. Das Konzernergebnis verbesserte sich von 1,4 Mio. Euro (2012 bereinigt) auf 1,5 Mio. EUR. Nach vorläufigen Zahlen konnte das Ergebnis je Aktie von 0,38 EUR (2012 bereinigt) um 11 Prozent auf 0,42 EUR zulegen (Basis: 3,6 Millionen Aktien). Die Bilanzsumme stieg in der Berichtsperiode von 42,7 Mio. EUR auf 46,0 Mio. EUR, wobei die Eigenkapitalquote nahezu unverändert bei 45 Prozent lag. Ebenfalls erfreulich entwickelte sich der operative Cash Flow. Dieser betrug im Geschäftsjahr 2013 7,0 Mio. EUR. Insgesamt belief sich der Free Cash Flow aufgrund von höheren Investitionen in Höhe von 7,7 Mio. EUR im Zusammenhang mit dem Großauftrag eines bekannten Versicherungsunternehmens auf -0,7 Mio. EUR. Aufgrund der bestehenden Auftragslage geht der Vorstand davon aus, mit dem Geschäftsjahr 2014 operativ an das Jahr 2013 anknüpfen und den profitablen Wachstumskurs weiter fort-führen zu können. Eine Prognose für das Geschäftsjahr 2014 wird die Gesellschaft mit den endgültigen Konzernzahlen am 31. März 2014 veröffentlichen. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 28.02.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ecotel communication ag Prinzenallee 11 40549 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 55 00 70 Fax: +49 (0)211 55 00 7 222 E-Mail: info@ecotel.de Internet: http://www.ecotel.de ISIN: DE0005854343 WKN: 585434 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 255010 28.02.2014