Webdisclosure.com

Search

KNAUS TABBERT AG Original-Research: Knaus Tabbert AG (von Montega AG): Kaufen

Directive transparence : information réglementée

20/09/2023 17:31

Original-Research: Knaus Tabbert AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Knaus Tabbert AG

Unternehmen: Knaus Tabbert AG
ISIN: DE000A2YN504

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 20.09.2023
Kursziel: 87,00 Euro (zuvor: 85,00 Euro) Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Tim Kruse (CFA), Nils Scharwächter

Knaus Tabbert erhöht den Ausblick für 2023

Die Knaus Tabbert AG hat heute in einer Ad-hoc-Meldung die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2023 angehoben. Der Umsatz wurde nun auf eine Bandbreite von 1,35-1,45 Mrd. Euro konkretisiert, nachdem zuvor ein starker Umsatzanstieg vor Preiseffekten (+6-8%) in Aussicht gestellt wurde. Die Guidance für das bereinigte EBITDA wurde wie von uns erwartet auf eine Bandbreite von 8,5%-9,0% angehoben (zuvor: 7,5-8,5%). Als Begründung führt das Unternehmen die anhaltende Stabilisierung der Lieferketten und der dadurch besser planbaren Produktionsabläufe an, sowie eine deutlich geringere Kostensteigerung im Materialeinkauf gegenüber der bisherigen Planung.

Wir können die Konfidenz des Unternehmens im Hinblick auf die positive Geschäftsentwicklung sowohl auf Basis der Eindrücke von der Caravan Salon Düsseldorf als auch den Zulassungszahlen des CIVD nachvollziehen. Die Caravan verzeichnete in diesem Jahr mit mehr als 250.000 Besuchern einen erneuten Besucherrekord. Das Thema „mobiles Reisen“ findet bei den Nachfragern weiterhin hohe Beachtung und scheint unseres Erachtens auch zunehmend jüngere Zielgruppen anzuziehen. Die Knaus Tabbert AG hat diesen Trend im laufenden Modelljahr u.a. mit dem CaraLife von Weinsberg aufgefasst, der sich entsprechend hoher Nachfrage bei Besuchern, Händlern und Medienvertretern auf der Messe erfreute. In Gesprächen mit einigen Händlern zeigte sich allerdings, dass sich die Verkaufsgespräche im unteren Preissegment der Caravans im Vergleich zu den Vorjahren herausfordernder gestalten. Unschlüssig waren sich die Befragten darüber, ob diese Entwicklung Ausdruck eines back-to-normal ist oder Auswirkungen der Inflation geschuldet ist.

Das differenzierte Bild zwischen Caravans und Reisemobilen zeigt sich auch in den Zulassungszahlen des CIVD in Deutschland, die im Juli um 17,1% bzw. 2,7% gegenüber dem Vorjahr zurück gingen. Im relativen Vergleich konnte KTA bei den Reisemobilen den Gesamtmarkt mit einem Zuwachs von 128% deutlich übertreffen und lag ebenfalls signifikant vor allen Wettbewerbern. Im Bereich der Caravans musste die Gruppe mit einem Rückgang von 24,7% in Deutschland hingegen Markanteile abgeben.

Anpassung unserer Prognosen: Wir haben unsere Umsatzprognose vom unteren Ende der nun konkretisierten Umsatz- und Ergebniserwartung um jeweils 3,5% für 2023 angehoben und erwarten eine zum Vorjahr in etwa konstante Ausbringungsmenge (29.500 Einheiten). Entsprechend dürfte das Umsatzwachstum fast ausschließlich der Erhöhung des Anteils der motorisierten Fahrzeuge um rund 20PP auf 59,4% sowie den Preiserhöhungen von 6-8% geschuldet sein.

Fazit: Auch wenn die Nachfrage sich in einigen Bereichen des Produktspektrums normalisiert bzw. abflacht, stimmt uns das Sentiment der Messe sowie die Tatsache, dass der überwiegende Teil (ca. 85%) der Fahrzeuge ohne Finanzierung bezahlt wird, für das mittelfristige Wachstum weiter positiv. Wir bestätigen daher die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 87,00 Euro (zuvor: 85,00 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/27789.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.